It´s PARTYTIME!

Hallooooooooo!

Gestern Nachmittag merkte man, dass sich das Lager langsam aber sicher dem Ende zu neigt. Das lag zum Einen daran, dass die Kinder in die Halle umgezogen sind, damit die Zelte abgebaut werden können. Zum Anderen gab es ein Lagergericht! Wir sind ja nicht auf dem Ponyhof und somit wurden verschiedene Personen nach vorne gebeten, um ihre faire und gerechte Strafe zu  bekommen. So muss Ralf Meyer sich dem Kioskklau verantworten und als Strafe soll er heute den Kioskdienst für zwei Stunden übernehmen. Die größte Strafe bekamen jedoch die TPL-er. Warum? Der Grund war offensichtlich, schließlich sind sie TPL und damit Begründung genug.

Nun aus der Sicht der TPL: „Wir hätten eine schlimmere Taufe erwartet und generell das Lager hat uns viel Spaß gemacht. Durch die Aufgaben, die wir nur gemeinsam lösen konnten, hat sich die Gemeinschaft noch mehr verstärkt. Zwar werden wir nicht freiwillig nochmal eine Schüssel voller Zwiebeln essen oder eine undefinierbare Brühe trinken, aber es hat trotzdem irgendwie Spaß gemacht. Zumal man dabei auch gelernt hat sich zum Affen zu machen, was für einen Leiter eine wichtige Eigenschaft ist.“

Die TPL-er mussten nach ihrer Taufe ja sowieso duschen, jedoch haben auch alle Anderen ihre schicksten Sachen rausgesucht. Für Einige war es das erste Mal seit der Ankunft, dass sie eine Jeans anzogen. Es war PARTYTIME! Es entwickelte sich eine rauschende Party und es wurde zu Macarena, Sing Haleluja und verschiedenen Partyhymnen getanzt und am Ende standen alle gemeinsam zusammen in einem Kreis und resumierten das Lager 2018 mit „Time to say goodbye“. 🙁

Als dann nach der Feierei die Party dem Ende zu ging, hieß es ein letztes mal ZpPmaiB ( Zähne putzen, Pippi machen, ab ins Bett!) und alle Kinder schliefen gemeinsam in der Halle.

Wir melden uns morgen nochmal

Eine mitlerweile bisschen müde, aber stets motivierte, Leiterrunde!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.